NASiTEC GmbH a Member of the NPO NASiTEC Group,
Mr. Jaroslav Piálek, CEO,
Mobil: +49 (0172) 318 3888,

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Postfach 440224,D 12002 Berlin,
Phone:   +49 (030) 6240 9091,
Fax: +49 (030) 6240 9092

www.nasitec.eu,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Wastesorb - ein Boden Sorbens 

Ziele und blockiert Salze von Schwermetallen und aggressive chemische Zusammensetzungen aus dem Boden.

Schaltet industriellen Abfällen in Boden leben.

 

Naftosorb - ein Öl Sorbens

A "Ertrinken" Sorbens, dass Ölprodukte bricht in sicheren Komponenten.

Acts in jeder Umgebung und jedem Klima auf.

 

Sewagesorb - ein Abwasser Sorbens

Eine intellektuelle Sorbens, dass die meisten abholt schwer Ionen (Salze Auszug) von Schwermetallen und Arsen Kompositionen. Ermöglicht den Abfall aus dem Wasser.

 

Aquasorb - ein Sorptionsmittel für Trinkwasser

Für die letzte Stufe der Reinigung von Trinkwasser, neutralisiert pH, enthärtet das Wasser, nimmt Eisen und anderen schweren metals.Saturates Wasser mit dem Nützlichen Elektrolyte K, Na, Mg, Mn, Ca. 

 

Aerosorb - ein Gas Sorbens

Ties Geruch aus organischen Abfällen, Filter Gase, flüchtige Elemente und Brennen Produkte von Schwermetallen.

 

Xsorb - ein Radionukliden Sorbens 

Ziele und entfernt aus dem Wasser Umwelt a, ß, y strahlende Substanzen. Verringert die Becquerel-Ebene hundertmal. Wird benutzt, um radioaktive Abfälle aus flüssigen Übertragung auf harte Form und weniger Volumen.

Entfernt radioaktiven Partikeln aus der Asche, Phosphor-Gips und anderen radioaktiven Abfällen. Hat bei der Liquidierung der Tschernobyl-Katastrophe eingesetzt.

Die Gruppe der Gesellschaften "Nasitec" ist in Ausbeutung beteiligt und Verkauf von Produkten auf Basis natürlicher Mineralien in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden.

 

Die Sphären unserer Aktivitäten:

 

  • Wissenschaftliche Untersuchungen off-Probleme mit Ökologie, Landwirtschaft, Industrie und Stadtentwicklung verbunden sind;
  • Working-out-Produkte für den Komplex der Probleme;
  • Durchführung von Forschungen und praktischen mineralischen Ionenaustauschern Produkte.

Was ist "Ionsorb"?

"Ionsorb" besteht aus einem Komplex von geschichteten Glimmer der Gruppe der Glaukoniten umfasste Gruppe (celadonite, Illit und Glaukonit) und Tonminerale der Gruppe der Montmorillonite Gruppe (Klinoptilolith, Montmorillonit) sind natürliche Mineralwässer in Sedimentgestein gefunden. Sie haben eine Multi-Layer-Struktur und Porosität entwickelt, dass ihre wesentlichen Eigenschaften zu manifestieren können."Ionsorb" hasve einem aufstrebenden kationischen Austausch, eine erhöhte sorptive Wert und wirkt wie ein Molekularsieb.

"Ionsorb" zeigt diese Eigenschaften unabhängig von Temperatur und Feuchtigkeit der Umgebung, effektiv handeln zu allen Oberflächen, einschließlich Wasser. Dies erlaubt es, aktiv zu nutzen "Ionsorb" aktiv in der Industrie, Ökologie und Stadtentwicklung, in der Landwirtschaft und anderen Bereichen der menschlichen Tätigkeit.

Die universelle Sorbens "ionsorb" ist aus diesen Mineralien erzeugten. Wissenschaftliche Untersuchungen haben bewiesen, dass es sehr wirksam bei der Behandlung von Wasser und Boden unter den Folgen des technologischen Auswirkungen sind: Während Liquidierung ökologischen Katastrophen, Ölverschmutzungen, Radionuklide Kontamination bei Lagerung giftiger Abfälle aller Gefahrenklassen und in vielen anderen Fällen. "Ionsorb" ist bei der Behandlung von großen Bereichen unverzichtbar.

Die Sorptionsmittel "Ionsorb" ist selbst absolut sicher für Mensch und Umwelt und hat keine Einschränkungen in der Anwendung.

 

Wie funktioniert "Ionsorb" zu arbeiten?

"Ionsorb" ist ein Ziel Sorptionsmittel und ermöglicht auf das Niveau der radioaktiven Kontamination von einem Standort in eine ökologische Katastrophe zu verringern sowie die Proliferation zu verhindern Strahlung.

"Ionsorb" easy isare zu verpacken, versenden, verwenden, nutzen, sind sie es ist absolut sicher und haben hervorragende Eigenschaften Ausbeutung. Sie Areit ist nicht brennbar, ungiftig und enthält keine giftigen Stoffe abgibt, nicht in Wasser löslich und manifestieren ihre Eigenschaften für 2-3 Jahre.

Die Sorptionsmittel "Ionsorb" hat unbegrenzte Lagerzeit, ist nicht verkrustet, kann als Staub, kleinen Bruchteil und zusammengesetzten Formen hergestellt werden, um Flächen (einschließlich Liquidierung dünnes Öl Filme Küsten adsorbieren). Es bedarf keiner besonderen Nutzung Einrichtungen und können sicher im Boden gehalten werden.

"Ionsorb" hat eine Reihe von Eigenschaften, die einzigartig sind, darunter:

  • Hohe Dispersion Rate, die zu hohen hydrophillicity führt, das Vorhandensein von Kolloid- dispersiven Eigenschaften und bilden ash-Gel-Phasen bei Befeuchtung, die bestimmen, kohäsive-Hafteigenschaften (Klebrigkeit) und seine Plastizität als eine natürliche Klebstoff;
  • Eine Reihe von spezifischen Faktoren Pufferkapazität für die gegebene Felsen, oder ermöglicht eine stetige Kontrollen Existenz in einem pH-Umgebung Merkmal dafür, dass abhängig von elementaren Zusammensetzung und Kristallstruktur-chemischen Struktur
  • des Minerals;
  • Hohe physikalisch-chemische Aktivität durch die Aufnahmefähigkeit und die Anwesenheit eines komplexen absorptive Stoffes bekundet;
  • Eine typische natürliche pH-Umgebung durch die Anwesenheit von leicht und schwer löslichen Salzen verursacht, Humus und Humus Säuren sowie verschiedenen organischen Zusammensetzungen auf Basis ihrer Auswirkungen auf die Umwelt reagiert Boden;
  • Die Fähigkeit der spontanen iso-thermische Erholung eines zerstörten Stoffes in der Zeit bei konstanter Luftfeuchtigkeit, dass die faktische Entwicklung der Prozesse der Selbstorganisation häufigsten in Glimmer widerspiegelt;
  • Die Fähigkeit, im Einklang mit seinen charakteristischen ursprünglichen Struktur zu
  • regenerieren.

 

Weitere Beiträge...

  1. Sitemap

Unterkategorien

  • Joomla!
    • Erweiterungen

      Die Basisinstallation von Joomla! 1.6 stellt alle notwendigen Werkzeuge (Erweiterungen) zur Erstellung einer einfachen Website zur Verfügung. Es stehen im Netz tausende von Erweiterungen zur Verfügung, die es ermöglichen, Webseiten jedes beliebigen Typs zu erstellen. Es gibt 5 verschiedene Erweiterungstypen: Komponenten, Module, Templates, Sprachen und Plugins. Das umfangreichste Angebot an Erweiterungen jeden Typs findet man im Joomla! Extensions Directory (engl.).

      • Komponenten

        KomponentenKomponenten sind umfangreiche Erweiterungen, die den Hauptinhalt einer Website erzeugen. Jede Komponente hat eine oder mehrere „Views“, die das Aussehen des Inhalts auf der Website bestimmen. In der Joomla!-Administration (Backend) finden sich weitere Erweiterungen, wie Menüs, Weiterleitungen und die Erweiterungsverwaltung (Menü: Erweiterungen).

      • Module

        MedienModule sind kleinere Inhaltselemente, die an den verschiedenen Positionen einer Website angezeigt werden können. Zum Beispiel die Menüs dieser Seite werden in Modulen angezeigt. Der Core von Joomla! beinhaltet 17 verschiedene Module, beginnend mit einem Anmeldemodul über eine Suchfunktion bis hin zur Anzeige von Bildern per Zufallsgenerator. Jedes Modul hat einen Namen der mit „mod_“ beginnt. Bei der Anzeige des Modulinhaltes wird aber der Modultitel angezeigt. In den Beschreibungen dieses Bereichs sind die Titel und Namen gleich gehalten.

        • Inhaltsmodule

          Inhaltsmodule zeigen die Beiträge und andere Informationen aus der Inhaltskomponente an.

        • Benutzermodule

          Benutzermodule interagieren mit dem Benutzersystem von Joomla!. Sie ermöglichen Benutzern sich anzumelden, zeigen an wer angemeldet ist und die letzten neu registrierten Benutzer an.

        • Anzeigemodule

          Die Anzeigemodule zeigen Informationen anders als die Benutzer- und Inhaltsmodule an. Es handelt sich hierbei um Weblinks, Newsfeeds und um die Medienverwaltung.

        • Hilfsmodule

          Hilfsmodule bieten sehr nützliche Funktionen wie, z.B. Suchen, Syndication (z.B. RSS, Börsenkurse usw.) und Statistik.

        • Navigationsmodule

          Navigationsmodule helfen dem Besucher sich durch die Website zu bewegen und zu finden was er sucht.

          Menüs geben der Website Struktur und helfen dem Besucher sich in der Website zurechtzufinden. Obwohl alle Menüs auf dem selben Modul basieren, zeigen die unterschiedlichen Menüarten dieser Beispielseiten, wie flexible und variationsreich dieses Modul ist.

          Die Funktionsweise von Menüs kann sehr einfach sein (z.B. das Topmenü dieser Seite oder das Menü der Beispielseite „Australische Parks“) oder aber hoch komplex (z.B. das Menü „Über Joomla!“ mit seinen vielen Menüebenen). Sie können aber auch für andere Präsentationsarten wie z.B. im Menü „Diese Seiten“ verwendet werden.

          Breadcrumbs (Navigationspfad) zeigen dem Besucher wo er sich gerade auf der Seite befindet.

      • Templates

        Medien

        Templates geben der Seite Charakter und Aussehen. Sie bestimmen das Layout, die Farben, Schriftbild, Grafiken und andere Designaspekte die eine Website einzigartig machen. Die Joomla!-Basisinstallation ist mit drei verschiedenen Frontend-Templates und zwei Backend-Templates ausgestattet. Hilfe (engl.)

      • Plugins

        Plugins

        Plugins sind kleine anwendungsorientierte Programme, die den Funktionsumfang des Joomla!-Frameworks erweitern. Einige Plugins gehören zu bestimmten Erweiterungen, andere wiederum, z.B. Editoren, werden überall in Joomla! verwendet. Joomla!-Einsteiger sollten keine der Standard-Plugins von Joomla! ändern. Hilfe (engl.)

  • Parkseite
    • Park-Blog

      An dieser Stelle will ich alles über die australischen Nationalparks berichten.

      Um auf der eigenen Website einen Blog zu erstellen, legt man eine Kategorie, wie diese an, und schreibt seinen Blog dort hinein. Dies geschieht, indem man einen Beitrag in dieser Kategorie erstellt. Falls man ein Menü zu diesem Blog mit einer Spalte versieht und auch die Beschreibung der Kategorie zur Anzeige bringt, wird das ganze, wie diese Seite hier aussehen.

      Man kann einen Blog aber auch erweitern mit z.B. Kommentaren, Interaktionen mit einem sozialen Netzwerk, wie Facebook, Twitter und der Erstellung von Tags, um Kontakt mit seinen Lesern zu halten. Vielleicht ist es auch sinnvoll die Feedgenerierung in Joomla! einzuschalten.
      (In den Integrationsoptionen sollte „Feedlink anzeigen“ auf „Anzeigen“ eingestellt sein und das Feedmodul muss auf dieser Seite angezeigt werden.)

    • Fotogalerie

      Dies sind meine Fotos von meinen besuchten Parks (Ich habe diese Fotos nicht selbst gemacht, sie sind alle von Wikimedia Commons (engl.)).

      Es zeigt, wie man eine einfache Fotogalerie mit Beiträgen mit „com_content“ erstellen kann.

      In jedem Beitrag wurde ein Thumbnail vor dem „Weiterlesen“-Block eingefügt und ein größeres Foto nach diesem Block.

  • Obstshop
    • Erzeuger

      Wir suchen im ganzen Land nach den besten Obstbauern.

      Man könnte jedem Lieferanten eine Seite anbieten, die er selbst gestalten kann. Um das zu testen müsste man einen neuen Benutzer in der Gruppe „Lieferanten“ anlegen. Darüber hinaus wäre eine Seite in der Kategorie „Erzeuger“ anzulegen und den vorgenannten Benutzer zum Autor dieser Seite zu machen. Dieser Benutzer hat dann die Möglichkeit diese Seite zu bearbeiten.

      Dies veranschaulicht die Funktion „Bearbeiten“.